AGB

1.     Anmeldung
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten  für alle Verträge der Firma TASys GmbH über die Teilnahme an von TASys GmbH angebotenen Schulungen.  Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die AGB an. Die Anmeldung kann schriftlich, per Fax oder mit dem Anmeldeformular der Internetseite erfolgen.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums berücksichtigt.
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung.
Eine endgültige Teilnahmebestätigung erhalten Sie nach Prüfung.

2.     Leistung
Der Umfang der gegenseitig geschuldeten Leistungen ergibt sich aus den Leistungsbeschreibungen der TASys GmbH.

3.     Rücktritt der TASys GmbH
Soweit zu Beginn des Seminars die jeweils angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, ist TAsys GmbH  berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Sollte aus berechtigten Gründen der in der Ausschreibung genannte Dozent nicht zur Verfügung stehen, ist TASys GmbH  berechtigt, einen anderen fachlich ebenso qualifizierten Dozenten zu stellen.

4.     Rücktritt des Teilnehmers
Der Teilnehmer ist berechtigt, durch eine schriftlich abgefasste und bis spätestens am Tag vor Seminarbeginn bei TASys GmbH eingehende Erklärung vom Vertrag zurückzutreten. Bei Nichtantritt ohne Mitteilung wird der komplette Rechnungsbetrag fällig.

Durch die in diesen Bedingungen enthaltenen Rücktritts- und Kündigungsrechte werden gesetzliche Rücktritts-, Widerrufs- und Kündigungsrechte nicht berührt.
Der Teilnehmer ist berechtigt, eine Ersatzperson zu stellen, soweit TASys GmbH nicht aus wichtigem Grunde widerspricht.

5.     Haftung
Außer für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, haftet TASys GmbH nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von TASys GmbH , ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

6.     Zahlungsbedingungen
Der Rechnungsbetrag ist zu Beginn der Schulung fällig und nach Rechnungsstellung ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen zu zahlen, soweit keine schriftliche Ratenzahlungsvereinbarung getroffen wurde. Die Verpflichtung zur Zahlung des Rechnungsbetrages besteht auch dann, wenn die Schulung nicht ( siehe Punkt 4) oder nur teilweise besucht wird.

7.      Datenschutz
Der Teilnehmer ist mit der automatisierten Be-  und Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung der Schulung durch TASys GmbH einverstanden.

8.     Änderungen des Vertragsinhalts
Änderungen des Vertragsinhaltes bedürfen der Schriftform, dies betrifft auch die Aufhebung des Schriftformerfordernisses.

9.     Urheberrecht
Die in den Seminaren von TASys GmbH eingesetzte Software und Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen weder kopiert noch Dritten zur Verfügung gestellt werden. TASys GmbH übernimmt keinerlei Schadenersatzansprüche, die durch Viren auf kopierten Datenträgern entstehen könnten. Von Teilnehmern mitgebrachte Datenträger dürfen grundsätzlich nicht auf die Computer von TASys GmbH eingespielt werden.

10.   Beschwerdemanagement

Wenn Sie nicht zufrieden sind, melden Sie sich bitte unverzüglich unter 0214-35207050. Wir werden uns innerhalb von 24h um Ihre Beschwerde kümmern.

Kontakt   Datenschutz   AGB   Impressum